StartseiteBeratungVorsorgepapiere

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung & Co.

VORSORGEVOLLMACHT

Durch eine Vorsorgevollmacht können Sie einer Person Ihres Vertrauens für bestimmte Bereiche eine Gesundheitsvollmacht oder für alle Lebensbereiche eine Generalvollmacht erteilen.

 

PATIENTENVERFÜGUNG

In einer Patientenverfügung erläutern Sie welche medizinischen und pflegerischen Untersuchungen, Behandlungen und Eingriffe nach Ihrem Willen durchgeführt oder unterlassen werden sollen, wenn Sie aufgrund von Krankheit oder Unfall in einen Zustand geraten, welcher Ihre Urteils- und Entscheidungsfähigkeit auf Dauer verhindert.

 

BETREUUNGSVERFÜGUNG

In einer Betreuungsverfügung können Sie eine Person vorschlagen, welche von Amts wegen zu Ihrem Betreuer bestellt werden soll, wenn Sie aufgrund alters- oder krankheitsbedingter Umstände nicht mehr in der Lage sind Ihre Angelegenheiten selbst zu erledigen.

 

Wir beraten Sie kostenlos in einem persönlichen Gespräch.

Dazu arbeiten wir zusammen mit der Beratungsstelle der Esslinger Initiative e.V. 
 

Tageslosung

Gott der HERR rief Adam und sprach zu ihm: Wo bist du? Und er sprach: Ich hörte dich im Garten und fürchtete mich; denn ich bin nackt.

1.Mose 3,9-10